©2019 by Julian Peters, Torben Lilje

Die Feuerwehr Eschede wurde am 25.06.2019 Unterstützung nach Aschenberg alarmiert. Vor Ort brannte eine ca. 5 ha große -mit kleinen Bäumen und Büschen bewachsene- Fläche. Aufgrund des kurzzeitig starken Windes, breitete sich das Feuer schnell aus. Unmittelbar nach der ersten Lagemeldung wurde Alarm für die Gemeinde Eschede, Teile der Gemeindefeuerwehr Lachendorf sowie den ersten Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle gegeben.

Der Brand befand sich auf einem mit Munition belasteten Gelände. Während der Brandbekämpfung konnten mehrere kleinere Explosionen wahrgenommen werden. Die Einsatzleitung hat daher ein Betreten der Fläche untersagt, sodass die Löschmaßnahmen nur noch von den befestigten Wegen aus durchgeführt wurde. 

Nachdem "Feuer aus" gemeldet werden konnte, wurden die Ränder vorsorglich von den wasserführenden Fahrzeugen im "Pump and Roll" Verfahren benässt. 

Für die Kameraden der Feuerwehr Eschede war der Einsatz gegen 22 Uhr beendet.